Nach dem Sonnenuntergang

 

 

©PatriciaStein-116

 

 

©PatriciaStein-113

 

©PatriciaStein-112

 

©PatriciaStein-114

Advertisements

Rügen – Mönchsgut im Dezember

Hinter jedem neuen Hügel dehnt sich die Unendlichkeit.

Wilhelm Busch

 

©PatriciaStein-108

 

Über das weite Land,
flachgehügelt und grüngeschwungen,
gleitet die Seele dahin.
Hält sie nichts auf,
findet der gehetzte Blick ruhende Pole,
kann ich ganz entspannt neue Kräfte sammeln.

Tania Konnerth

 

©PatriciaStein-110

 

 

©PatriciaStein-111

„Deine Heimat sind die sanften Hügel und Flüsse des Auenlands, aber Daheim verblasst und die Welt rückt nah…..“

                                                                Herr der Ringe

 

Patricia Stein-14

 

Mit dem Wind im Gesicht

Nimm dir Zeit den Himmel zu betrachten, suche Gestalten in den Wolken. Höre das Wehen des Windes und berühre das kalte Wasser. Gehe mit leisen behutsamen Schritten. Wir sind Eindringlinge, die von einem unendlichen Universum kommen und nur für kurze Zeit geduldet werden …

ARISTOTELES

©PatriciaStein-104

 

Ihr seid nicht in euren Körper eingeschlossen, noch an die Felder oder Häuser gebunden. Das, was ihr seid, wohnt über dem Berg und treibt mit dem Wind.

KHALIL GIBRAN

 

©PatriciaStein-105

Dämmerung

 

Es war ein Sonntagsspaziergang mit Sturm, Sprühregen und vielen Wolken, aber es hat sich gelohnt bei solch einem Wetter an den Strand zu fahren, die Sonne hat sich ganz zum Schluss ja auch noch kurz blicken lassen. Und beim nächsten mal darf ich die Sonnenblende als Regenschutz für die Linse nicht vergessen 😉

 

©PatriciaStein-95

 

©PatriciaStein-96

 

©PatriciaStein-97

 

©PatriciaStein-98

Wo ist nur der „Goldene Oktober „?

    Es stürmt und braust draussen und dicke schwarze Wolken ziehen am Himmel. Die paar Blätter die schön gefärbt sind zappeln und wackeln vor der Kamera hin und her. . . .          So habe ich mir den Oktober nicht vorgestellt und bald ist er schon wieder herum, ohne dass ich bisher auch nur einmal im Nationalpark fotografieren war. Deshalb habe ich meine Nikon zur Inspektion geschickt, der Sensorstaub musste weg, das war dringend nötig. Jetzt experimentiere ich mit meiner Pentax  K 30 herum, die übrigens nach dem ich die defekte Blendensteuerung repariert habe, wieder perfekt funktioniert. Die K30 hat die Möglichkeit bis zu 9 Mehrfachbelichtungen auf einmal zu machen, da schafft meine Nikon nur schlappe 3.  

©PatriciaStein-88

 

©PatriciaStein-87

 

©PatriciaStein-89