Wo ist nur der „Goldene Oktober „?

    Es stürmt und braust draussen und dicke schwarze Wolken ziehen am Himmel. Die paar Blätter die schön gefärbt sind zappeln und wackeln vor der Kamera hin und her. . . .          So habe ich mir den Oktober nicht vorgestellt und bald ist er schon wieder herum, ohne dass ich bisher auch nur einmal im Nationalpark fotografieren war. Deshalb habe ich meine Nikon zur Inspektion geschickt, der Sensorstaub musste weg, das war dringend nötig. Jetzt experimentiere ich mit meiner Pentax  K 30 herum, die übrigens nach dem ich die defekte Blendensteuerung repariert habe, wieder perfekt funktioniert. Die K30 hat die Möglichkeit bis zu 9 Mehrfachbelichtungen auf einmal zu machen, da schafft meine Nikon nur schlappe 3.  

©PatriciaStein-88

 

©PatriciaStein-87

 

©PatriciaStein-89

Advertisements

9 Kommentare zu „Wo ist nur der „Goldene Oktober „?

Kommentare sind geschlossen.