Stürmische See

©PatriciaStein-39

„Das Herz des Menschen ist sehr ähnlich wie das Meer, es hat seine Stürme, es hat seine Gezeiten und in seinen tiefen hat es auch seine Perlen“

Vincent van Gogh

 

©PatriciaStein-40

 

Ich sah ein Meer im Sturme, des Wogen mit Gezische
Sich brachen, und erloschen in weißem Schaumgemische.

Auf diesem Meere sah ich wie untergingen Schiffe,
Auftauchten dann verwandelt, und schwammen fort als Fische.

Dschelaleddin, o sage, du hast dies angerichtet,
Was, Zauberer, bedeutet das Spiel, das zauberische?

Er sprach: Solang‘ du schwimmest auf künstlichen Gerüsten,
Bist du im Sturm nie sicher, daß dir die Kunst entwische.

Laß sinken das Gerüste, und schwimme rüstig weiter!
Den lebensfrischen Mut trägt des Lebensmeeres Frische.

Rumi

 

©PatriciaStein-38

Advertisements

8 Kommentare zu „Stürmische See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s