Ein Abend an der Seebrücke

August2016 Aug 066

 

August2016 Aug 063

 

August2016 Aug 062

 

August2016 Aug 061-2

August2016 Aug 061-3

Das ist noch einmal eine bearbeitete Version des Bildes oben, Nadia hat mit ihrer Kritik ganz recht, der Fleck in der Mitte und das helle Licht ganz rechts lassen die Augen hin und her hüpfen. Was meint ihr, ist es so besser ?

Advertisements

15 Kommentare zu „Ein Abend an der Seebrücke

  1. Hallo und Tschüss Patricia!

    Ich habe jetzt ein längeres Päuschen hinter mir und dabei die Entscheidung getroffen, es nach gut 10 Jahren endgültig mit dem Bloggen sein zu lassen. Schade, denn für dich und deine Bilder hätte es sich gelohnt zu bleiben. Aber ab und an braucht der Mensch Veränderungen – das weißt du selbst am Besten!
    Dir alles Liebe und Gute für die Zukunft,
    Gruß, Uwe.

    Gefällt mir

  2. Ich mag diese Bilderreihe wieder sehr. Und helle Flecken auf dem 2-Versionen-Bild (das übrigens sofort mein Favorit war :)) hin oder her, die Farben, Verwacklungen und Strukturen sind Dir wunderbar gelungen.
    Ich hätte allerdings bei der zweiten Version nur die Lampen entfernt und eingekürzt. Und viell. auch noch den hellen Strich ganz links am Rand. Der Fleck in der Mitte aber ist für mich der ‚Kopf‘ der Person und die Linien vom Steg laufen darauf zu. Ohne den ‚Kopf‘ fehlt mir sozusagen das Ziel. Allerdings ist das eher eine Feinheit und persönliche Präferenz, wohingegen der helle Fleck tatsächlich das Auge aus dem Bild zieht. GLG Su

    Gefällt mir

  3. Liebe Patricia,
    diese Art der Bildbearbeitung ist sehr aussergewöhnlich und interessant, wobei mir aber „Der Weg nach Hause“ immer noch mit Abstand am besten gefällt.
    Und darf ich ganz ehrlich sein? Bei Deinem heutigen Bild 3 finde ich die Betrachtung nicht ganz einfach. Woran es liegt, weiss ich nicht, vielleicht am dunklen Punkt in der Bildmitte oder an den weissen Streifen (vor allem der eine ganz rechts). Auf jeden Fall „hüpfen“ meine Augen irgendwie… 😉
    Das letzte Bild ist dann dafür wieder ein wunderbarer Ruhepol, gefällt mir sehr gut!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    Gefällt mir

    1. Liebe Nadia, Danke für deine ehrliche Kritik, ich habe mir das Bild noch einmal vorgeknöpft und du hast ganz recht, der Fleck und das Licht bringen noch mehr Unruhe in die Aufnahme. Ich habe noch eine neue Version dazu geladen,
      was meinst du, ich denke es ist besser so ?
      Liebe Grüße, Patricia

      Gefällt mir

      1. Liebe Patricia,
        Ich finde den Unterschied verblüffend. Punkt weg, ein Licht weg – und das Bild lässt sich ruhig betrachten! Toll!
        Und ich freue mich sehr, dass Du meine „Kritik“ so gut aufgenommen hast (aber eigenrlich hab ich mir schon gedacht, dass man sich bei Dir so eine Bemerkung erlauben darf). 😊
        Einen schönen Abend und ❤️liche Grüsse,
        Nadia

        Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.