Weißeblütenzeit

April2016 Apr 132
Obwohl das Wetter so gar nicht frühlingshaft ist und ein lausiger kalter Wind weht, lassen sich die zarten Blüten der wilden Pflaume nicht mehr schrecken, sie blühen prächtig und verströmen eine intensiven Duft den der Wind mir entgegen trägt.
April2016 Apr 131-2
April2016 Apr 102-2
Ganze Teppiche von Buschwindröschen bedecken zur Zeit den Boden im Schlosspark, die kleinen zarten Blumen sind allerdings nicht so mutig und öffnen ihre Blüten nur wenn die Sonne auf sie scheint. Würde man einen Zeitraffer filmen wäre es gut zu sehen wie eine Welle von sich öffnenden und wieder schliessenden Blüten durch den Park wandert, immer schön mit der Bewegung der Sonnenstrahlen dort wo sie zwischen den Ästen auf den Boden treffen.
April2016 Apr 101-2April2016 Apr 103-2April2016 Apr 104-2

 

 

 

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Weißeblütenzeit

  1. Liebe Patricia,
    Deine Fotos sind wieder alle wunderschön – heute ein bisschen wie aus dem Märchen oder aus einem Traum – aber in das drittletzte Bild habe ich mich absolut verliebt. Wunderwunderwunderschön, da klopft mein Herz direkt ein bisschen schneller (ehrlich!). Danke für diese zauberhaften Aufnahmen.
    Alles Liebe,
    Nadia

    Gefällt mir

  2. Du trägst mit deinen herrlichen weißen Blütenbildern den Frühlingszauber zu uns.
    Es ist einfach unbeschreiblich, was die Natur für Schönheiten für uns bereit hält.
    Eine zauberhafte Zeit und alles Liebe,
    Manuela

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.